Kürbissuppe mit Curry und Ingwer / 4 Pers.

  • Zutaten:

    • 1 Hokkaidokürbis
    • 2 Zwiebeln 
    • 1 Möhre
    • 2 Knoblauchzehen 
    • 3 Teelöffel Curry 
    • 1 Stück Ingwer  (2 cm)
    • 1 l Hühner- oder Gemüsebrühe
    • Olivenöl
    • Salz, Pfeffer 
    • Etwas Sahne 
    • Frische Petersilie

    Zubereitung:

    Den Kürbis säubern, halbieren, die Kerne entfernen und in Würfel schneiden. Die Zwiebel und die Möhre in kleine Stückchen schneiden. 

    Den Ingwer schälen und in dünne Streifen schneiden. Etwas Olivenöl in der Pfanne erhitzen und darin die Zwiebeln anbraten. Den ausgepressten Knoblauch, Curry und Ingwer zu den Zwiebeln hinzugeben und alles kurz mit anbraten. Die Kürbiswürfel und die Möhrenstückchen dazugeben und alles bei mittlerer Hitze anschmoren bis der Kürbis etwas weicher wird. Dann die Gemüse- oder Hühnerbrühe hinzufügen und bei geringer Hitze ca. 30 Minuten köcheln lassen

    Am Ende mit einem Stabmixer zu einer glatten Masse verrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Kürbissuppe mit einem Klecks Sahne servieren und etwas frische Petersilie darüber streuen.